Die Ausschüsse im Kirchenvorstand

Die Ausschusse im KV NEUDas Bild des Baumes für die Ausschussarbeit hat einen großen Vorteil. Es macht deutlich, dass die Arbeit nicht technisch ist, sondern mit Leben gefüllt werden muss, damit der Organismus der Kirchengemeinde davon etwas hat.

Energie fließt in die Ausschüsse und von dort wieder in den Kirchenvorstand zurück. Dadurch wächst am Ende die ganze Gemeinde.

Ich denke dabei besonders an die Sitzungen des neu gegründeten Diakonieausschusses. Die Beratungen geschehen mit sehr viel Liebe und in allergrößter Diskretion, um die Nächstenliebe unter uns so Gestalt zu geben, dass der biblische Begriff tatsächlich auch angebracht ist.

So verwalten wir verantwortlich, was allsonntäglich für die diakonischen Aufgaben unserer Gemeinde im Gottesdienst zur Verfügung gestellt wird.