Taufe auf der Fähre

Erste Taufe auf der Fähre klappte hervorragend

Bei kühlen Temperaturen und einer steifen Brise verfolgten am 16.5.2011 zahlreiche Bewohner von beiden Seiten des Flusses den 15. Allergottesdienst. Eingeladen hatten wie gewohnt die Kirchengemeinden Wittlohe und Westen. Im Mittelpunkt des Gottesdienstes stand in diesem Jahr die Taufe der neunjährigen Inka Julina Lazaro aus Eitze, was eine Premiere war, denn es war die erste Taufe auf der Allerfähre.

Von den Fährleuten Martin Stichweh und Carsten Meyer wurden Pastor Wilhelm Timme (Wittlohe), Lektor Wolfgang Thies (Westen) und die Taufgesellschaft mit der Fähre sicher auf die Mitte der Aller gebracht.

Auf der Westener Seite begleiteten die Posaunenchöre Wittlohe und Westen unter Leitung von Thomas Scheibe den Gottesdienst musikalisch.

Nach dem Eingangslied „Danke für diesen guten Morgen“ begrüßten Timme und Thies die Besucher. Letzterer bemerkte, dass „Allergottesdienst“ auch „Aller Gottesdienst“, also Gottesdienst für alle, bedeuten könnte. Im Rahmen der Veranstaltung wurde Inka Julina Lazaro, natürlich mit Allerwasser, getauft.

Abschließend dankten Thies und Timme dem Heimat- und Fährverein Otersen für die Unterstützung.