Ständchen für ehemalige Küsterin August 2013

An einem schönen Sommertag machte sich der Posaunenchor auf den Weg nach Verden, um in der Seniorenresidenz »Am Burgberg« Hilde Ahlden mit einem Ständchen zu überraschen. Darüber waren Hilde Ahlden und alle Bewohner sehr erfreut und bedankten sich herzlich mit viel Applaus. Als ehrenamtliche Küsterin

unterstützte Hilde Ahlden 37 Jahre lang alle Veranstaltungen in der Friedhofskapelle Hohenaverbergen. In der Zeit von 1970 bis 2007 war sie stets darauf bedacht, dass alles gut vorbereitet ist. So hat sie für das Heizen, die Liednummern an der Tafel sowie für Blumen und Kerzenschmuck gesorgt. Das Glockengeläut zu verschiedenen kirchlichen Anlässen gehörte ebenso zu ihren Aufgaben.

August 2013