Einladung zum vierter Pflanztag 2014

42 neue Bäume sollen wachsen

Der St.-Jakobi-Wald soll weiter wachsen. Für Sonnabend, 15. November 2014, lädt die Kirchengemeinde Wittlohe alle Baumpaten und Interessierten zum vierten Pflanztag ein. Treffen ist um 15 Uhr im St.-Jakobi-Wald. Er liegt in unmittelbarer Nähe zur St.-Jakobi-Kirche in Richtung Stemmen, direkt vor der alten Schule.

 

Aufgrund der hohen Nachfrage ist eine Erweiterung der Waldfläche notwendig geworden. Direkt hinter der ersten Anlage hat der Kirchenvorstand ein zweites Gelände eingezäunt. Das neue Gelände bietet nun Platz für etwa 500 Bäume, die aus familiärem Anlass, Verbundenheit oder weil Menschen das Thema Bewahrung der Schöpfung aufgreifen wollen, gepflanzt werden können. Am Pflanztag werden dort die ersten 42 kleinen Laubbäume in die Erde gebracht. Alle Spender, die ihren Setzling selber pflanzen, werden gebeten, Spaten und Gießkanne mitzubringen.

Im Anschluss laden Pastor Wilhelm Timme und der Kirchenvorstand zu einem gemütlichen Beisammensein ein. Unter freiem Himmel wird der Posaunenchor für die musikalische Untermalung sorgen.

Mehr als 100 Bäume wurden seit der Einweihung des Kirchenlandes bereits gepflanzt und es sollen noch mehr werden. Darum nehmen das Kirchenbüro, Telefon 04238/493, oder die Kirchenvorsteher weitere Bestellungen entgegen, die für die nächste Pflanzaktion im Frühjahr 2015 vorgemerkt werden. Bisherige Paten sind eingeladen, vorbeizukommen und in diesem Rahmen mal nach „ihrem“ Baum zu schauen.