Konfirmationen am 12. und 13. April 2014

Bewegende Momente für 37 Konfis

Unsere Kirchengemeinde eröffnete am vergangenem Wochenende den Reigen der Konfirmationen. Um allen Konfirmanden besser gerecht werden zu können, wurden die 37 Konfis in zwei Gruppen konfirmiert. Jeder konnte dabei den Tag frei wählen. So trafen sich am Samstag 17 und am Sonntag 20 aufgeregte und ausnahmslos sehr schick gekleidete junge Leute frühzeitig im Gemeindehaus, um sich noch gegenseitig Mut zuzusprechen.

Nach dem der Ablauf noch einmal kurz besprochen wurde, konnten sie etwas entspannter zusammen mit Pastor Timme und dem Kirchenvorstand in die festliche geschmückte und vollbesetzte Kirche einziehen. Es war schon ein erhebendes Gefühl als die Hauptpersonen mit der fetzigen musikalischen Begleitung des Posaunenchores und dem Spalier aus Familien und Gästen, den Kirchengang entlang schritten. Nach einem abwechslungsreichen und feierlichen Gottesdienst, der seinen Höhepunkt in der Einsegnung fand, konnte man den Jugendlichen beim Auszug ihre Erleichterung sichtlich anmerken.
Bei strahlendem Sonnenschein am Samstag und etwas bedecktem Wetter am Sonntag, konnten das obligatorische Gruppenfoto erfreulicher Weise vor der Kirche „geschossen“ werden, bevor sich alle Gottesdienstbesucher auf den Weg zu den privaten Feierlichkeiten machten.