Am Küsterhaus entsteht neue Parkfläche

Die Parksituation an der Kirche bereitet uns immer wieder Schwierigkeiten, weil der fließende Verkehr häufig, durch die am Straßenrand abgestellten Fahrzeuge behindert wird. Um den Brennpunkt zu entschärfen, bietet sich am ehemaligen Küsterhaus die Möglichkeit, ein Stück

Gartenland für Parkflächen umzugestalten. Die ersten Arbeiten hierfür sind bereits vollzogen, damit in absehbarer Zeit gegenüber der St.-Jakobi-Kirche 22 zusätzliche Parkplätze entstehen können.

Für die Zuwegung musste ein Teil der Hecke entfernt werden. Der verbleibende Rest wurde auf den Stock gesetzt, um eine gute Sicht beim Rausfahren zu gewährleisten. Wenn die Arbeiten erledigt sind, freuen wir uns, den neuen Parkplatz einzuweihen.