Einladung zum Tauffest an der Aller

Im Sommer zieht es Taufgesellschaften immer häufiger ans Wasser. Die einen fasziniert der Ort, andere die besondere Stimmung. Auf Grund des großen Interesses richtet die Kirchengemeinde Wittlohe erneut das besondere Ereignis der Allertaufe, am Fähranleger in Otersen aus. Sechs Kinder und Jugendliche werden sich mitten im Fluss zu ihrem Glauben bekennen. Die Allertaufe ist ein echtes Novum und hat einen sehr bodenständigen und ursprünglichen Charakter – fast vergleichbar mit der Taufe im Jordan.

Zum Segen wird Pastor Wilhelm Timme barfüßig in der Aller stehen und die Täuflinge zu sich kommen lassen. Die Festgesellschaften folgen ihnen im Gänsemarsch und stellen sich der Reihe nach am Ufer auf. Die Paten werden ebenfalls ins kühle Nass steigen - zu einer Taufe, die sie wohl lange im Gedächtnis behalten werden.

Alle Interessierten sind herzlich willkommen, wenn Pastor Wilhelm Timme am Samstag, 4. Juli, um 16 Uhr, in die Fluten steigt. Diakonin Karin Kuessner wird diese außergewöhnliche Zeremonie in freier Natur musikalisch bereichern.

Foto: "Meine Täuflinge bitte zu mir kommen!", scheint Pastor Wilhelm Timme zu denken und sieht barfuß und mit gerafftem Talar, mitten in der Aller, ein wenig wie Johannes der Täufer aus  Zwinkernd