Fotos der Jubelkonfirmanden vom 7. Juni 2015

Eiserne, Gnaden- und Kronjuwelenkonfirmation - ein Fest, das nicht alle Tage gefeiert werden kann. Für 21 Frauen und Männer erhielt der Sonntag am 7. Juni 2015 eine ganz besondere Bedeutung, an dem sie sich gemeinsam  an ihre Einsegnung vor 65, 70, und 75 Jahren erinnerten.

Ein festlich geschmückter Altar, wohlklingende Lieder des Jakobichores und eine Ansteckblume als Geschenk der Kirchengemeinde, prägten die Feier in dem Pastor Timme erneut segnend seine Hände über die Ehrenjubilare hielt. An niemandem ist die Zeit spurlos vorübergegangen und so hat der Tod schon so manche Lücke in die Reihen der Konfirmanden gerissen. Um so mehr freuten sich die Anwesenden über das Wiedersehen.

 

Foto rechts: Eiserne Konfirmation feierten 65 Jahre nach ihrer Einsegnung:

Irmtraud Blanke geb. Freter, Gerhard Dallmann, Waltraud Holste geb. Sell,

Annelieses Meyer geb. Worthmann, Ilse Sackmann geb. Gätje,

Wilhelm Scheele, Margarete Schlagmann geb. Seemann

 

 

Foto links: Gnaden Konfirmation feierten 70 Jahre nach ihrer Einsegnung:

Walter Gätje, Sina Gutsche geb. Roth, Elfriede Heemsoth geb. Storch, Anneliese Lindhorst geb. Thölke, Marie-Luise Meyer geb. Winter, Lotti Müller geb. Norden, Willi Sackmann, Hilde Seemann geb. Scheele, Dietrich Steinwede,Ilse Tönsmann geb. Lühmann, Jürgen Wolf

 

 

Foto links:

Kronjuwelen Konfirmation feierten 75 Jahre nach ihrer Einsegnung:

Lilli Bartels geb. Stöwase,

Fritz Dittmer und

Hermann Hogrefe