Tropischer Taufgottesdienst an der Aller

Sechs Familien feierten mit Paten, Verwandten und Freunden ein ganz besonderes Fest an der Aller.  An einem tropischen Sommertag wurden  vier Babys und zwei Konfirmanden in der Aller getauft.

Dass die Gebete der Eltern für gutes Wetter an diesem Festtag erhört wurden, konnten die Gäste schwitzenderweise erfahren. Wer pünktlich am Allerufer in Otersen erschienen war, hatte das Vergnügen einen Platz unter einem Pavillon zu finden, den freiwillige Helfer kurzer Hand aufgestellt hatten. Eine Familie hatte vorausschauend einen großen

Sonnenschirm mitgebracht. Andere spannten Regenschirme, als Schutz gegen die pralle Sonne auf oder holten sich eine Abkühlung mit den Füßen im Wasser.

Jette Reihe (Foto links) eröffnete musikalisch die Feier,  ganz feierlich mit Gitarre und Gesang. Nach der Begrüßung und ein paar Worten zum Ablauf durch Pastor Timme - der unter seinem schwarzen Talar wohl am meisten schwitzte – wurden die Täuflinge gesegnet.

Die von Diakonin Karin Kuessner ausgesuchten Lieder wurden  von ihr an der Gitarre begleitet. Das Gebet für die Täuflinge sprach Herr Grimm, der Onkel von Fenja, die ebenfalls getauft wurde.

Pastor Timme verglich in seiner Ansprache die Taufe mit dem Baumpflanzen.   Beides ist keine einmalige Angelegenheit. Ein Baum benötigt Hilfe zum Wachsen. Um zu gedeihen, baucht er Wasser, Dünger, muss beschnitten und krautfrei gehalten werden.

Genau aus diesem Grund sind auch die Baumpaten, den beiden Betreuern des St.-Jakobi-Waldes, Achim Hoops und Heinz-Dieter Wieters,  für die liebevolle Pflege des Waldes so dankbar. Ebenso braucht auch ein  Kind Hilfe und   Unterstützung.   Liebe, Fürsorge, Freunde und ein gemütliches Zuhause stärken den Schützling. Damit die Täuflinge im Glauben wachsen können, sind  Eltern und Paten    hilfreiche   Wegbegleiter in ihrem     Leben.

Nachdem Jette Reihe den Beginn der Taufe so klangvoll gestaltet hat, sang sie auch zum Abschluss der Zeremonie noch ein wunderschönes englisches Lied.    Martina Wiechert

4. Juli 2015