"Jakob" sucht das Glück

Am Sonntag, 7. Februar, um 18 Uhr, fand im Gemeindehaus, im Rahmen der Winterkirche,  ein besonderer Gottesdienst zum Thema „Glück“ statt. Pastor Wilhelm Timme versuchte mit Hilfe seines  Abendgottesdienst-Teams, dem Glück auf die Spur zu kommen.

Es gibt Dinge im Leben, die nicht gezählt, gemessen oder gewogen werden können - das Glück gehört dazu. Wenn es kommt, springt unser Herz und das Leben fühlt sich leicht an. Glück will jeder haben. Aber die Antwort darauf, wie wir glücklich werden, ist nicht so einfach. Was ist eigentlich wahres Glück? Was hilft uns auf der Suche danach und können wir es eventuell sogar festhalten? Das wren Fragen die zum Weiterdenken einluden. Ist Glück nur

ein Rausch oder gar ein Traum? Können wir es finden oder bleibt es immer ein Ziel? Geht es nur um das Glückhaben oder auch um das Glücklichsein? Im Gottesdienst wurde das Geheimnis hinter dem abstrakten Begriff Glück gelüftet und erforscht, was der Glaube zur Glücksfrage zu sagen hat. Für die musikalische Glücksbotschaft war Salvija Sextro verantwortlich.