24 neue Konfis gehen auf Entdeckungsreise

Eine spannende Reise begann für 24 neuen Konfirmanden in unserer Kirchengemeinde. Im Abendgottesdienst „Um sechs bei Jakob“ wurden sie am Sonntag, 6. März, um 18 Uhr, unter dem Motto „Komm mit ins Konfiboot“ in Empfang genommen.

Alle an Bord, das Schiff ist bereit und der Steuermann wartet auf seine neue Crew. Pastor Timme gab das Startsignal für die neue Besatzung. Die Konfizeit ist vergleichbar mit einem Segeltörn, auf dem die jungen Menschen entdecken können, was in ihnen steckt und worauf es im Team ankommt. Es ist aber keine Fahrt ins Blaue, sondern eine Entdeckungsreise in die Welt des erlebbaren Glaubens und führt in 13 Monaten durch verschiedene christliche Themen.

Unterstützung bekammen die Neuen von den alten Konfis, die in wenigen Wochen konfirmiert werden. Familien, Paten, Freunde und die Gemeinde "standen winkend am Hafen", als die Anker in der Kirche gelichtet wurden. Musikalische Reisebegleitung gab es von Regionaldiakonin Karin Kuessner.

Foto oben: Sechs Konfirmanden sitzen mit Pastor Timme schon im Boot und freuen sich, dass die Neuen zusteigen. Von links: Vivien Kenklies, Laura Lagershausen, Tamara Hepke, Vanessa Homann, Gina Philline Franke, Alina Röhrs und Pastor Timme

Unsere neuen Konfis