Klausur des Kirchenvorstandes 2016

Wir sind motiviert, wenn ...

Unser Kirchenvorstand traf sich im Januar 2016 zur jährlichen Klausur in der Tagungsstätte des Klosters St. Michaelis in Hildesheim.

Bilanz zu ziehen nach knapp vier Jahren Tätigkeit in diesem Ehrenamt, Ideen freien Lauf zu lassen und in angenehmer Atmosphäre ins Gespräch zu kommen. Dies sind Gründe genug, um einzukehren und innezuhalten. Diese Tradition hat nun schon einige Jahre überdauert und bringt uns immer wieder in Erinnerung, wie wichtig diese Zeit außerhalb des Alltags ist.

 Wo stehen wir eigentlich? Wie steht es um unser Gemeinschaftsgefühl als Kirchenvorstand? Sind wir nur noch in unserer eigenen Suppe unterwegs? Wie sieht es mit unserer Motivation aus? Gut, das kann ich an dieser Stelle schon einmal verraten. Denn, so haben wir herausgearbeitet, motiviert sind die, die ein Ziel haben, die ein gutes Team sind und obendrein noch Spaß dabei haben (Foto rechts). An Zielen mangelt es dem Kirchenvorstand nicht. Die Zeitgeschichtliche Werkstatt im Kapitelhaus, das Überdenken einer Taufecke oder die Weiterentwicklung unseres St.-Jakobi-Waldes mögen dies belegen. Teamarbeit. Ein Glück, wenn alle vorsichtig an demselben Strang ziehen, wie es das Foto ganz unten beweist. Und noch mehr Glück, wenn das Team gemeinschaftlich zum Ziel kommt. Geschafft! Und dann kommt der Spaß. Die Freude an dem Gelingen des eigenen Handelns. Das stärkt und gibt Kraft! Zuversichtlich starten wir in die nächste Zeit unseres Schaffens für Sie, liebe Gemeinde.