Musikworkshop fand im Gemeindehaus statt

In einem Musikworkshop die Kraft des Rhythmus erleben - dazu machten sich 27 Musikfreunde auf den Weg in das Gemeindehaus. Im Mittelpunkt standen am 23. und 24. April 2016 die Stimmen, Hände und Füße.  Im Gemeindehaus wurden die Teilnehmer mit Spaß und Begeisterung in einer tollen musikalischen Gemeinschaft angesprochen und wurden berührt, sodass bei einigen regelrecht der Musikfunke übersprang. Das Feuer entfachte Kirchenmusikdirektor Wolfgang Teichmann aus dem Michaeliskloster Hildesheim.

Wolfgang Teichmann bereicherte das Singen mit rhythmischer Energie und Bewegung. Neben das Einstudieren von afrikanischen Gospels und neuen geistlichen Liedern wurde über die Bewegung ein Zugang zur Musik eröffnet. Unterstützend von Choreografin Silvia Marienfeld aus Berlin wurden zusätzlich die Melodien mit Bodypercussion, Trommeln, Cajons und Shakern in Bewegung gebracht.

Der Kurs startete am Sonnabend, 23. April, von 10 bis 17 Uhr. Am Sonntag waren um 10 Uhr die Ergebnisse in der St.-Jakobi-Kirche zu hören und zu sehen. Die Mitwirkenden traffen sich zur Vorbereitung um 9 Uhr im Gemeindehaus. Nach einem lebendigen Gottesdienst klang der Workshop gegen Mittag mit einem kleinen Imbiss aus. Apri 2016