Die neuen Konfis starten durch

Übernachtung der neuen Konfis ein voller ErfolgDSC05445 2

Tradition hat in der St.-Jakobi-Kirchengemeinde seit einigen Jahren eine Übernachtung der Konfirmandinnen und Konfirmanden zu Beginn ihrer Unterrichtszeit.

Begleitet von zehn Erwachsenen und jugendlichen Teamern und Pastor Wilhelm Timme war es am vergangenen Wochenende soweit: 23 Jugendliche kamen am Freitagnachmittag in Wittlohe zusammen, um sich näher kennenzulernen.

Das Motto „Wir lernen uns und unsere Kirche kennen“ hatte

 

das KU-Team mit Pastor Timme für den Abend entwickelt.

Zu Beginn des Abends erstellten die Jugendlichen in Kleingruppen von sich einen Steckbrief, erlebten es, jemanden mit Schlafbrillen zu führen und blind geführt zu werden, entdeckten Details in der Kirche und bestiegen den Kirchturm.

Nach dem gemeinsamen Abendessen wurde die Kirche Schauplatz für das Chaos-Spiel, bei dem in der ganzen Kirche Zahlentafeln gesucht und dann gemeinsame Aufgaben erfüllt werden mussten. Im Anschluss konnte zwischen einer Nachtwanderung und gemütlichem Zusammensein am Lagerfeuer mit Popcorn gewählt werden, bevor gegen Mitternacht der Tag mit einer feierlichen Andacht bei Kerzenlicht in der Kirche zu Ende ging. Nach den vielen Aktivitäten stand der Nachtruhe nichts mehr im Weg. Nach dem Frühstück endete das Programm, bei dem sich alle besser kennengelernt hatten, so dass nun eine gute Basis für die gemeinsame Konfirmandenzeit gelegt ist.