Andacht an der Luthereiche

kleink P1020409

„Bringen sie etwas Zeit zum Zuhören-Klönen-Essen-Trinken mit“

So hieß es in der Einladung von Pastor Timme und Ortvorsteherin Birgit Söhn,
die zur abendlichen Andacht mit anschließendem gemütlichen Ausklang nach Hohenaverbergen
unter die Luther Eiche geladen hatten. Gedenkstein an der Luther Eiche in Hohen
Diese Eiche wurde im Jahr 1883 am 10. November zu Luthers
400. Geburtstag
von Hohener Bürgerinnen und Bürgern gepflanzt.
Der warme Sommerabend lockte viele Gäste auf den Platz am Heisterweg und sie hörten von Pastor Timme viele Zitate Luthers während der Andacht,
die musikalisch vom Heidrun-Duo
begleitet wurde. Im weiteren Verlauf des Abends spielte das Heidrun-Duo weiter zur Unterhaltung auf und der Verkauf von Bratwurst und Getränken fand guten Zuspruch.
Der Verkaufserlös

sowie die Spendengelder gehen zu gleichen Teilen an die Kirchengemeinde
Wittlohe für Diakonische Zwecke  und in die Ortschaft Hohenaverbergen.


Der gemütliche Teil des Abends hatte seinen Höhepunkt als eine große Abordnung der kleink P1020435
Jagdhornbläser der Kreisjägerschaft Verden „spontan“ ihren Übungsabend in Hohenaverbergen
stattfinden ließ und Ausschnitte ihres Repertoires spielten. Es gab viel Applaus für die
Darbietungen und zum Abschluss bedankte sich Ortsvorsteherin Söhn bei allen Aktiven
für den gelungenen Abend, der im nächsten Jahr sicher eine Wiederholung finden wird.

 

kleink P1020420