Was heißt Familienkirche?

Sonntag ist Familientag – darum feiern wir um 10 Uhr Gottesdienst mit der ganzen Familie. Jede Altersgruppe ist Willkommen! Kinder, Eltern, Großeltern…
 
Wir singen Lieder, die uns innerlich und manchmal auch äußerlich bewegen: 
– mit Liedblatt, Gesangbuch und einfach so 
– wir lassen die Bibel und das Kirchenjahr lebendig werden,      
- wir haben Zeit für Begegnungen und Gespräche, für Nachdenkliches, Kreatives und Spielerisches, 

– wir feiern Gottesdienst mit allen Sinnen.Deshalb nehmen wir uns dafür 1½ Stunden Zeit.

Familienkirche, das  geht bei uns ungefähr so:
Wir beginnen mit dem Entzünden der Kerzen und lassen die Bibel in Erzählung und Spielszenen lebendig werden. Wir singen neue und altbekannte Lieder.

Während des Gottesdienstes gibt es eine Zeit, in der sich alle auf den Weg machen. Mal wird unter der Kanzel gebastelt, im Altarraum gibt es Spiele, die Seitenschiffe werden zu einem Tunnel umfunktioniert, unter der Empore kommen die Erwachsenen bei einem Kaffee ins Gespräch und bei gutem Wetter nutzen wir auch das große Außengelände.  Hin und wieder gehen wir auch in verschiedene Altersgruppen und vertiefen so das  Thema des Tages.   Zum Schlussgebet und Segen bilden wir einen großen Kreis in der Kirche.   Familienkirche ein Gottesdienst zum Mitmachen!

Die Familienkirche in Wittlohe findet 4 mal im Jahr statt:
Ostermontag – Tauferinnerung  – zur  Einschulung –  am 1. Advent

Wir freuen uns auf Euch!

 

PS: Stöbern Sie in den folgenden Berichten und schauen, was wir schon alles erlebt haben...