Pflanztag im St.-Jakobi-Wald im März 2017

Naturschutz und persönliche Erinnerung verknüpft

Der St.-Jakobi-Wald zwischen Wittlohe und Stemmen wächst und wächst: Am Sonntag, 26. März 2017, wurden 33 weitere Setzlinge unterschiedlicher Baumarten gepflanzt. Gespendet wurden diese kleinen Bäumchen von Bürgern aus der Region, die zumeist selbst zur Tat schritten und den Setzling pflanzten. Für die Spender ist mit dieser Aktion die Erinnerung an ein besonderes persönliches Ereignis verbunden, zum Beispiel an die Heirat oder Ehejubiläen, an eine weiterlesen